Mehrzeiliger Text mit Zend_Pdf

Mehrzeiligen Text erstellen muss man auch mit Zend_Pdf noch manuell … leider
Ich möchte an dieser Stelle allen, die mehrzeiligen Text in einem PDF mit Hilfe von Zend_Pdf ausgeben wollen, einen Denkanstoß geben.

Ich habe das Problem wie folgt gelöst:

  1. Verfügbare Breite ermitteln. Diese Breite in einer Variable merken.
  2. Verfügbare Zeilen ermitteln. Diese Info auch speichern, da das für den späteren Seitenumbruch nötig wird. Nicht, dass euer Text plötzlich endet, nur weil die Seite zu Ende ist.
  3. Den Text mittels wordwrap umbrechen. 
  4. Diesen dann per explode in ein array bekommen.
  5. Das dann per foreach und array_shift solange ausgelesen wird, bis das Seitenende erreicht ist. 
  6. Dannach eine neue Seite beginnen und den Rest des arrays abarbeiten.
Ich hoffe, ich kann euch zumindest auf die richtige Spur bringen, dass das ganze gar nicht schwer ist. Am Ende könnt ihr beliebig großen Text in einem PDF darstellen und das sogar über mehrere Seiten.
Viel Erfolg.

4 Gedanken zu „Mehrzeiliger Text mit Zend_Pdf

  1. Uwe

    Sascha deine Idee ist gut, nur wie hast du realisiert das die buchstaben eine unterschiedliche breite haben?

    angenommen ich habe platz für 10 W dann bekomme ich auf den selben raum 15 i

    (wenn ich von einer variablen buchstabenbreite ausgehe)

    Antworten
  2. Torsten

    Netter Workaround – aber produktiv kommt doch immer wieder an einen Punkt, wo es einfach nicht hinhaut. Obwohl ich sonst auf das Zend Framework vertraue, nehme ich für PDFs mit definitiv mehrzeiligen Texten immer noch FPDF …

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.