Secondary Drive 0 not found

Kennt jemand diese Meldung?
Secondary Drive 0 not found

Bei mir trat diese Meldung nach einem Festplattenwechsel auf. Meine alte IDE Platte war mit 80GB wirklich etwas klein geworden, also kommt eine neue SATA 500GB rein (WD Caviar Black, nettes Ding, schnell, leise, toll).

Also, neue Platte rein, Festplatte kopieren mit dem Paragon Partition Manager (ich bekomme da kein Geld für, ich poste den Namen, weil ich das Tool toll finde und ich dafür seinerzeit kein Geld bezahlt habe, weil es auf einer Heft-CD als Vollversion dabei war – ich wollte von der HeftCD aber eine andere Vollversion, deshalb sage ich, dass ich da eigentlich kein Geld für bezahlt habe und ich merke grade, dass ich abschweife*). Bis hierhin alles okay, 80GB in weniger als einer Stunde kopiert, super!

Dann die alte Platte ab und siehe da: Es kann aus o.a. Grund nicht gebootet werden.

Langer Rede kurzer Sinn: Die Lösung war, dass ich alte IDE Kabel vollständig entfernen musste und dann auch das Gerät (die SATA Platte) im BIOS richtig einstellen musste (nix mit Auto-Erkennung, war wohl zuviel für meinen alten Dell).

Nun rennt in einem 8 Jahre alten Rechner eine neue Festplatte mit neuer und schneller SATA Technik. Manches ist wirklich schneller geworden, u.a. der Startvorgang, manchen ist immer noch lahm, aber so ist das Leben. Auf jeden Fall: Mein Rechner funktioniert wieder und hat mehr Platz.

Ich hoffe, ich kann hiermit evtl. mal jemanden aus der Patsche helfen…

* Eine Mythenmetzsche Abschweifung muss aber erlaubt sein 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.