Füllen von array-Werten in Reihenfolge: for vs range

Will man ein Array mit Werten füllen, die in einer Reihenfolge stehen (a-x, 1-20, usw.), dann gibt es dazu die Funktion “range”, aufruf mit

$reihenfolge = range(1,20);

Dabei erhält man ein Array mit Werten von 1 – 20.
Die alternative ist, das ganze “manuell” zu erledigen, sprich in unserem Beispiel 1-20 wäre das:

$reihenfolge=array();
for ($i=1;$i<=20;$i++)
array_push($reihenfolge,$i);

Meine ursprüngliche Fassung war Nummer 2 bis ich auf die Funktion “range” stieß. Und die muss ich natürlich gleich ausprobieren und Performance-Tests machen. “Muss doch mit einer PHP-Funktion schneller sein wie mein kindlich-naiver Ansatz!”, denke ich mir so, denn eine Zeile gegen 3 Zeilen, dazu noch von PHP-Spezialisten verfasst und – wahrscheinlich – optimiert bis zum maximal Möglichen, dass _muss_ doch schneller gehen!
Aber was ist nun schneller, range oder for?
Meine Tests habe ich mit dem Zend Studio vorgenommen, hier das Durchschnittliche Ergebnis von vielen Messungen:

range
for
1-20
0.047ms
0,006ms

Hätte ich persönlich nicht vermutet, aber meine Kindlicher Ansatz ist wirklich schneller und zwar im Durchschnitt 7x schneller.

[UPDATE 28.06.2010]

Danke an Daniel und seine „Nachuntersuchung“ meines Artikels, dabei habe ich noch einen Fehler in meiner Auswertung gefunden, der mich wirklich zu meinem gezeigten Ergebnis bringt.

Zur Überprüfung habe ich nochmal einen eigenen Code geschrieben, der range, array_push und [] überprüft und aufzeit: range ist wirklich um ein vielfaches schneller wie die beiden anderen Methoden! Daniel, du hast ja recht 😉

Hier mal der Testcode:


$anzahl_der_werte = 99999;

$start1=microtime(1);
$stack1=array();
for ($i=1;$i<=$anzahl_der_werte;$i++)
array_push($stack1,$i);
$ende1=microtime(1);

$stack2=range(1,$anzahl_der_werte,1);
$ende2=microtime(1);

$stack3=array();
for ($i=1;$i<=$anzahl_der_werte;$i++)
$stack3[]=$i;
$ende3=microtime(1);

echo "Anzahl der Durchgaenge: " . $anzahl_der_werte . "\n";
echo "Zeit array_push: " . ($ende1-$start1) . "\n";
echo "Zeit range: " . ($ende2-$ende1) . "\n";
echo "Zeit []: " . ($ende3-$ende2) . "\n";
exit;

Und das Ergebnis:


Anzahl der Durchgaenge: 99999
Zeit array_push: 0.36060690879822
Zeit range: 0.013633966445923
Zeit []: 0.33861804008484

Man sieht also sehr gut, dass range wirklich schneller ist, das ganze hält sich auch bei kleinen und großen Werten, man muss sich also nur merken, dass man bei sowas range nimmt.

2 Gedanken zu „Füllen von array-Werten in Reihenfolge: for vs range

Schreibe einen Kommentar zu Daniel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.