eBesucher verbietet NoScript-Addon

Mein Besuchertausch „eBesucher“ verbietet seit neuestem das Firefox AddOn „NoScript„.
Da dies m.E. nicht recht so sein kann, da ja immerhin viele eBesucher Seiten ziemlich … naja … lästigen Code enthalten (Framebrecher, Cookie-Räuber, Malware-Meldungen, usw.) habe ich das ganze mal mit „Firebug“ gedubbed und hier die Lösung zum Problem.

  • Rechtsklick auf das NoScript „S“ im Statusbereich, dann auf „Einstellungen“
  • Dort auf den Reiter „Plug-ins“ und dort den Haken bei „ verbieten“ rausmachen.
  • Dann mit OK bestätigen.

Das Prototype-Javascript-Script prüft nur nach, ob die IFrames geblockt werden, in dem geprüft wird, ob der entsprechene NoScript-Platzhalter gesetzt ist („__noscript_placeholder__“). Dieser wird nur gesetzt, wenn diese Option aktiviert ist.
Macht man den Hacken raus, kann man NoScript weiterhin mit eBesucher ganz normal benutzen.

Alternativ kann man auch die Lösung von Daniel Roß benutzen, die lediglich den Platzhalter entfernt, was die Zielseite erst gar nicht lädt. Zu finden ist die Anleitung im Blog von Daniel.

Eine JS-Prüfung auf ein installieres AddOn im Firefox ist AFAIK nicht möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.