Pimp your Firefox – Firefox beschleunigen

Firefox ist ein sehr guter Browser, grade für Leute wie mich, die damit mehr machen (müssen) wie nur surfen. Und damit Firefox auch richtig schnell rennen kann, sammele ich Tips und Tricks wie man den Browser noch schneller einstellt.

ACHTUNG: Alle Tips gebe ich ohne Garantie und ich weise expliziet darauf hin, dass falsche Einstellungen euren Browser auch beschädigen können!

Generell: Die Änderungen werden nicht über ein Menü durchgeführt, vielmehr liegen diese Eisstellungen in den „versteckten“ Optionen von Firefox, die so direkt nicht zugänglich sind. Um diese Optionen anzuzeigen macht ihr ein neuen Tab auf und tipps als Adresse ein: about:config
Dann kommt noch eine Sicherheitsabfrage, nach dem Motto: „Bist du dir sicher was du tust?“ und ihr sagt dort „Ich werde vorsichtig sein, versprochen“. Somit kommt ihr dann in die Optionen.

dKGbMEYIUUw[1]

Dieser Tab hat ganz oben noch eine Separate Eingabeleiste. Dorthin tippt oder kopiert ihr die Kommandos, die unten stehen.

JqxEnyPOlzE[1]

Kommen wir zu den einzelnen Einstellungen:
Ihr gebt den „Wertname“ in die Eingabezeile ein und drückt oder , existiert dieser Wert schon, wird dieser angezeigt. Dann könnt ihr den Wert per Doppelklick eintragen. Exisitiert der Wert nicht, könnt ihr einen neuen Wert anlegen, indem ihr irgendwo im Fenster mit der Rechten Maustaste klickt und dann auf „Neu“ und dann „String“, „Integer“ oder „Boolean“ wählt, der Wert steht immer mit bei den Einstellungen.

Bei den meisten Einstellungen müsst ihr den Browser komplett neu starten, damit diese wirksam werden.

Einstellen, wie viel RAM Firefox für den Cache benutzt
Wertname: browser.sessionhistory.max_total_viewer
Wert: 0 (Null)
Typ: Integer
Wertname: browser.sessionstore.max_windows_undo
Wert: 1
Typ: Integer
Wertname: browser.sessionstore.max_tabs_undo
Wert: 3
Typ: Integer
Wertname: browser.sessionhistory.max_entries
Wert: 8
Typ: Integer

Die Ladezeit für Webseiten erhöhen
Wertname: network.http.pipelining
Wert: true
Typ: boolean
Wertname: network.http.proxy.pipelining
Wert: true
Typ: boolean
Wertname: network.http.pipelining.maxrequests
Wert: 8 (bei DSL ab 6000, darunter auf 6 stellen)
Typ: Integer
(Bei manchen Seiten steht eine 10 für diesen Wert, Firefox bis Version 3.5 kann aber intern nur 8 Verbindungen aufbauen…das reicht aber auch).

Zeitverzögerung bei Antworten minimieren
Wertname: nglayout.initialpaint.delay
Wert: 0 (Null)
Typ: ineteger
IPV6 aktivieren
Wertname: network.dns.disableIPv6
Wert: false
Typ: boolean
Das Frontend beschleunigen
Wertname: content.notify.backoffcount
Wert: 5
Typ: integer
Wertname: plugin.expose_full_path
Wert: true
Typ: boolean
Wertname: ui.submenuDelay
Wert: 0 (Null)
Typ: integer

Größe des RAM während der Minimierung runtersetzen
Wertname: config.trim_on_minimize
Wert: true
Typ: boolean

Einen externen Editor für die Quelltexte verwenden
Wertname: view_source.editor.path
Wert: Kompletter Pfad zum Editor
Typ: string
Wertname: view_source.editor.external
Wert: true (oder false, wenn das ganze deaktiviert werden soll)
Typ: boolean

Versionsprüfung der Firefox-Addons (Extensions) deaktivieren
Wertname: extensions.checkCompatibility
Typ: boolean
Wert: false

Natürlich würde ich mich über eure Tips auch freuen. Habt ihr noch ein paar „Hints“, wie man den Fuchs noch schneller bekommt? Immer her damit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.