XAMPP läuft nicht mit Skype – hier die Lösung

Wer bei der Entwicklung XAMPP einsetzt und gern mit Skype andere kontaktiert, wird sicherlich schon bemerkt haben, dass nach dem – meist automatischen – Start von Skype der Webserver von XAMPP nicht mehr startet bzw. die Seite „localhost“ nicht auf die gewohnte XAMPP Seite verweist.
Die Lösung: Skype startet standartmäßig einen „Mini-Server“, um auf Port 80 auf Teilnehmer aus dem Skype-Netz zu horchen. Port 80, ihr wisst das, ist der Webserver-Standart-Port, böse Sache also, die Skype da voreingestellt hat.
Aber: Man kann es abstellen und es funktioniert dann sogar, Skype und XAMPP paralell und ohne Probleme laufen zu lassen.

Also, Skype öffnen, Menüpunkt „Aktionen“ -> „Optionen„, dort dann links auf „Erweitert“ -> „Verbindung„.
Dort steht dann ziemlich weit oben eine Checkbox mit dem Text „Port 80 und 443 als Alternative für eingehende Verbindungen verwenden„. Dort den Hacken weg, Skype neu starten und mit XAMPP läuft wieder alles wie gewohnt.

Ich hoffe, dass euch das hilft…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.